Willkommen bei der NAJU Brandenburg

"Wir haben es satt!"  Demo in Berlin

 

Ihr habt Massentierhaltung genauso „satt“ wie wir und wollt  Großkonzerne in der Lebensmittelindustrie auf keinen Fall unterstützen? Ihr wollt euch für kleinbäuerliche Betriebe und artgerechte Tierhaltung stark machen?

 

Dann kommt mit uns auf die Großdemo  nach Berlin, denn auch die NAJU hat es satt!! Schnappt euch alle Trillerpfeifen, Plakate und Banner, um mit uns gemeinsam gegen die Ungerechtigkeit zu demonstrieren. Wer keine Demoausrüstung besitzt,  wird von uns ausgestattet! Außerdem können wir Fahrtkosten erstatten und laden euch nach einer gelungenen Demo zu einem kleinen Imbiss ein! Gegen 11.45 Uhr wollen wir uns am Potsdamer Platz in Berlin Mitte treffen und uns dann später den NAJU’s der Bundesgeschäftsstelle mit anschließen. Denn mehr macht viel her!  

 

 

Wann: 21. Januar |  11.45 Uhr                                                                  Wo: Potsdamer Platz in Berlin Mitte, rechts neben der Bühne

 

Wenn ihr uns nicht findet könnt ihr gern einen von uns beiden anrufen:

 

Anne Brabender: 01577 3974321

Julia Bischof: 01520 4780897

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns Bescheid gebt, ob ihr dabei seid!

 

                                                                                                                           Weitere Infos findet ihr unter:

http://www.wir-haben-es-satt.de/start/aufruf/

 

MultiplikatorenInnenschulung zur EF-Museumsrallye

 

An diesem Tag  bekommt man das nötige Rüstzeug und alle Informationen,  um die EF-Museumsrallye (EF= Erlebter Frühling)  durchführen zu können. Sie findet immer Mittwoch und Donnerstag um 9Uhr  und um 11 Uhr statt. Wir bieten ein fertiges Umweltbildungskonzept  und suchen Interessierte, die praktische Erfahrungen mit Vor- und Grundschulkindern sammeln möchten!

 

Wann: 16. März 2017 | 14-17 Uhr

 

Wo: Naturkundemuseum Potsdam

 

Weiterbildungsangebot für PädagogenInnen und GruppenleiterInnen zum Umweltbildungswettbewerb „Erlebter Frühling“

 

„Was macht die kecke Bänderschnecke?“

 

Wie man die Umweltbildungsmaterialien zu den                                 

 einzelnen Frühlingsboten mit Kindern

(allein und in Gruppen) nutzen kann und damit

am Wettbewerb teilnimmt, wird in anschaulicher

Weise an diesem Tag ganz praktisch erlebbar. Ziel

ist es, die Natur vor der eigenen Haustür kennen,

lieben und schützen zu lernen.

                                                                                                                                                            

Wann: 18. März 2017 | 10-16 Uhr

Wo: Ökolaube am Schlaatz Potsdam                                                          Teilnehmergebühr: 20 € inkl. Verpflegung

"Erlebter Frühling 2017"

 

Am 21. März wird der Umweltbildungswettbewerb „Erlebter Frühling“ gemeinsam mit Rudi Rotbein im Naturkundemuseum Potsdam um 10 Uhr eröffnet.  Gleichzeitig ist dies auch der Startschuss für die EF-Museumsrallye. Sie geht bis zum 25. Mai. Die Kinder haben die Möglichkeit ihren Wettbewerbsbeiträge bis zum 12. Juni einzusenden.

 

Weitere Infos zum "Erlebten Frühling 2017" findet ihr hier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier kannst du WASsERLEBEN!

Wir pfeifen auf Plastik, erkunden den Frühling und schöpfen Papier!

An unserem Stand bei der Infoshow zur Wassermesse kann man ordentlich WASSERleben! Hier kann jeder lernen, dass er/sie etwas zum Schutz und Erhalt von Natur und Umwelt beitragen kann.

Beim Papierschöpfen erfahrt ihr zum Beispiel wie

durch das Benutzen von Recyclingpapier Wasser

gespart und Urwälder geschützt werden können.

Außerdem stellen wir euch unseren Umweltbildungswettbewerb

 »Erlebter Frühling« und andere tolle Projekte vor.  Wer Lust und

Zeit hat in dieser Woche unseren Stand zu betreuen, ist herzlich

willkommen und melde sich bitte!

 

Wann: 28.-31. März

Wo: Messegelände Berlin ICC                                          

mehr Infos unter:

www.wasser-berlin.de und www.wasser-berlin.de/wasserleben

Wir jubilieren!

 

Hoch die Gläser, denn die NAJU wurde 25 Jahre!

Am Samstag, den 5.11.2016 feierten wir unsere legendäre Geburtstagsparty der Naturschutzjugend Brandenburg im "Haus der Natur" in Potsdam. Wir feierten mit aktiven und ehemaligen NAJUs, Vertretern vom Umwelt- und Bildungsministerium, dem Landesjugendring Brandenburg sowie dem Trägerwerk, der Bundesgeschäftsstelle der NAJU und des NABU, der NAJU Brandenburg, Gruppenleiter der Kindergruppen und natürlich Kindern!

Es wurde gelacht, getanzt, gefeiert und lecker geschlemmt.

 

Wir bedanken uns nochmal bei allen, für die Grußwörter, tollen und emotionalen Reden, für die schöne Musik und natürlich bei allen, die so fleißig geholfen haben, unser Fest vorzubereiten!