Klimacamp for Future in Potsdam!

Eine Woche lang Austausch, Aktionen und alles rund um Klimaschutz

Nächste Woche ist in Potsdam Klimacamp von Fridays for Future anlässlich der Landtagswahlen. Vormittags ist Schule und Nachmittags gibt es Workshops, Aktionen und viel mehr! Freut euch auf Schnippeldiscos, Open-Air Kino und Diskussionrunden. Die NAJU ist mit einem Wokshop am Deinstag von 16.00 bis 21.00 Uhr zum Thema Energiewandel und Systemwandel vertreten. Schaut vorbei & macht mit!

 

Wann: 26.08 - 31.08

Wo: Lustgarten, Potsdam

Mehr Infos zum Camp hier.

Inhalte des NAJU Workshops gibts hier.

50.000 Unterschriften: Volksinitiative "Artenvielfalt retten, Zukunft sichern"

Zwischenstand bekannt gegeben!

Am 15. April startete die Volksinitiative „Artenvielfalt retten - Zukunft sichern!“ die einige Naturschutzverbände, darunter auch die NAJU Brandenburg, ins Leben gerufen haben. Innerhalb eines Jahres müssen für eine wirksame Volksinitiative mindestens 20.000 Unterschriften gesammelt werden. Bis zum 22. August lagen uns jedoch schon 50.000 Unterschriften vor, dies ist nur ein Zwischenstand, denn wir werden weiter Bürger*innen mobilisieren für den Schutz und Erhalt der Artenvielfalt aktiv zu werden. Die Träger der Volksinitiative fordern jetzt, dass der neu gewählte Landtag den Gesetzentwurf der Volksinitiative unverändert annimmt und beschließt. Sollte dies nicht der Fall sein, werden wir ein Volksbegehren starten, bei dem 80.000 Unterschriften innerhalb eines halben Jahres gesammelt werden müssen. Wir bedanken uns bei allen Unterstützern, Unterschriftensammlern und Bürger*innen die für unsere Volksinitiative unterschrieben haben!

 

Mehr Infos zur Volksinitiative gibt es hier.

NAJU for ever!

Schön war es beim Ehemaligentreffen

Vielen Dank an alle die am letzten Wochenende mit in Alt-Schadow waren und die alten Zeiten mit uns auferleben lassen haben. Es ist immer wieder toll bekannte Gesichter wiederzusehen und zu schauen was aus euch allen geworden ist. Gemeinsam neue Dinge zu erleben und euch alle bei uns in der "Spree-Wald-Werkstatt" willkommen zu heissen war uns wieder mal eine Freude!

Großer Spendenaufruf der NAJU Brandenburg!

Helft mit die "Spree-Wald-Werkstatt" sicherer zu machen!

In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Alt-Schadow würden wir gerne einen Feuerwehrlöschbrunnen bauen, für mehr Sicherheit in unserer "Spree-Wald-Werkstatt".

Denn auch die Feuerwehr in Alt-Schadow brennt für uns!

Wir freuen uns über jegliche Unterstützung unserer Arbeit mit einer kleinen Spende, damit unsere Umweltbildungswerkstatt nicht in Flammen aufgeht.

Die NAJU bedankt sich bei allen unseren Unterstützern!

 

Konto der NAJU Brandenburg bei der Bank für Sozialwirtschaf (BFS)

BIC: BFSWDE33BER

IBAN: DE20 100205 00000 3802100

Betreff: Spende für die „Spree-Wald-Werkstatt“

Erneuter Aufruf: Pflanzt mehr Schmetterlingsgärten!

Die Schmetterlinge werden es euch danken...

... und die NAJU Thüringen auch! Denn für jeden Schmetterlingsgarten fließen 5 Euro an die NAJU Thüringen. Die jungen Naturschützer*innen wollen mit dem Geld ihren großen Schmetterlingsgarten im NaturErlebnisHaus Leutratal pflegen und vergrößern.

Ob NAJU-Gruppe, Schulklasse oder Einzelperson. Ob auf Grünflächen der Stadt, im eigenen Garten oder im Balkonkasten. Ihr seid alle nochmal herzlich eingeladen, an unserer "Apollo 19" Aktion teilzunehmen und euch damit für den Schutz der Schmetterlinge einzusetzen. Ihr könnt ganz einfach teilnehmen indem ihr ein Foto von eurem Garten schießt und es hier hochladet.

Poster und Zeitungen zu dem Projekt könnt ihr ausserdem hier bestellen.

Trashbuster Weiterbildung

Kreative Strategien zur Müllvermeidung und Ideen zur Weitervermittlung

Foto: NAJU H. Albrecht

"Nach mir die Müllflut?" - Diese Frage stellt die NAJU Brandenburg dieses

Jahren Kindern und Jugendlichen. Welche Strategien es zur Müllvermeidung

gibt und zum Upcycling gebrauchter Wertstoffe vermitteln wir interessierten

Pädagogen in unserem Trashbuster-Multiplikatoren-Workshop. Es werden

zum einen die Trashbuster Materialien des Bundesverbands vorgestellt, insb.

zum Thema Plastik in Gewässern. Und es werden Anregungen gegeben für

praktische Tätigkeiten mit den Schülern, um Plastik im Alltag zu vermeiden:

Herstellen eigener Wachstücher, Fertigung eigener Kosmetikartikel, Nutzen

neuer und gängiger Alternativen - von Bio-Kunststoffen bis zum guten alten

Schraubglas. Dazu gibt es anschauliche Beispiele und die Möglichkeit

einzelne Techniken gleich selber auszuprobieren.

 

Wann: Sa, 31.08., 10-16 Uhr

Wo: Haus der Natur, Lindenstr. 34, Potsdam

Anmeldung hier.

Nachtreffen vom Sommerseminar "Natur!Denk!Mal!" zum Thema: "Abfall - was fällt dir ein?"

Zum Vormerken, Freihalten und Vorfreuen!!! Wir laden euch zum 6.9.2019 nach Potsdam ein!!

Wie in jedem Jahr, so auch in diesem, und zwar am Freitag, dem 6. September 2019 ab 17.00 Uhr, wollen wir euch, eure Eltern und Geschwister zu unserem Nachtreffen vom Sommercamp ins "Haus der Natur" nach Potsdam einladen.

Gemeinsam werden wir die Fotos anschauen, uns zurückerinnern und einen Ausblick auf 2020 geben. Natürlich wollen wir auch zusammen schmausen und uns einen schönen Nachmittag machen.

Den genauen Ablauf schicken wir euch im September. Bitte gebt uns bis zum 1. September Bescheid, ob und mit wie vielen Personen ihr dabei seid!

 

Wir freuen uns auf euch!

 

Wann: 6. September von 17:00 bis ca. 20:00 Uhr

Wo: Haus der Natur in Potsdam

Anmeldung: Bitte schreibt eine Email an naju-foej@gmx.de

Erleben, lernen und Spass haben!

Und dabei noch der NAJU aushelfen!

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, aber für uns ist noch lange nicht Pause- ganz im Gegenteil!

Die NAJU plant im August und September einige Einsätze bei verschiedenen Festen und Veranstaltungen. Dazu brauchen wir eure Unterstützung!

Wer von euch hat Zeit und Lust unsere Aktionsstände mit zu betreuen?

 

1. Fledermausnacht im Julianenhof  Samstag, 24. August

Los geht es dort um 16.00 Uhr und das Ende ist gegen 22Uhr. Geplant ist ein Info- und Aktionsstand. Genaues zur An- und Abreise können wir bei Interesse bespechen. Die Materialien werden vom NABU mitgenommen. Es lohnt sich auf jeden Fall, dass Gelände und das Fledermausmuseum mal kennenzulernen!!

2. Naturparkfest in Glau am 22.9.

 Hier wollen wir in zwei Schichten den Stand betreuen:  von 9.00-13.30 Uhr und von 13.00-18.00 Uhr.  Auch das ist ein jährliches Event, welches man nicht verpassen sollte!

3. Umweltfest im Volkspark Potsdam am 22.9.

Auch hier wollen wir in zwei Schichten den Stand betreuen:  von 9.00-13.30 Uhr und von 13.00-18.00 Uhr. 

 

Bitte meldet euch, wenn ihr könnt, auch gerne, wenn es nicht eine ganze Schicht wird!

 

Bei Fragen oder Anmeldung meldet euch gerne hier bei uns und schaut vorbei!

 

Kann man euch noch helfen?... ja na klar!

Sachspendenaufruf für Briefmarkenalben und Luftmatratzen

Passend zu unserem Jahresthema "Nach mir dir Müllflut?!" starten wir einen Sachspendenaufruf, denn weitergeben ist allemal nachhaltiger als neukaufen oder wegwerfen! Letzte Woche hat sich herausgestellt, dass wir einen Mangel an Briefmarkenalben und Stoff-Luftmatratzen in der "Spree-Wald-Werkstatt" haben. Vor allem bei unseren Sommerseminaren freut sich jeder mal, beim Briefmarkenalben kleben herunterzukommen und nach den schönsten Marken zu suchen. Damit alle mitsammeln können, haben wir immer ein paar leere Alben vorrätig. Der Bestand neigt sich nun aber dem Ende zu, also freuen wir uns über Spenden!

Auch unsere Stoff-Luftmatratzen sind in regem Gebrauch, weil es sich so viel besser auf dem See entspannen lässt. Um nun auch mit mehreren Leuten gleichzeitig hinauspaddeln zu können, freuen wir uns über neue alte Luftmatrazen. Also mistet eure Keller und Kammern aus, vielleicht findet sich ja etwas!

In 2019 dreht sich alles um Müll und Müllvermeidung!

Wir besiegen die Müllmonster gemeinsam!

Müllinseln im Meer, Mikroplastik in Gewässern, Elektroschrott in Afrika, Nahrungsmittel in der Tonne, statt auf dem Teller – wir sind kurz davor, in unserem eigenen Abfall zu ersticken. Und wie geht es eigentlich den Tieren und Pflanzen damit?

 

Was uns zu diesem Jahresthema gebracht hat, sind die vielen positiven Ansätze, die es bereits gibt. Diese wollen wir mit dir erforschen, ausprobieren und verbreiten: Mehrweg- und Recycling-Kampagnen unterstützen, auf Plastikprodukte verzichten, Naturräume entmüllen, in Kreisläufen wirtschaften oder vieles wieder selber herstellen, Schlagwort „DIY – do it yourself“! Müll vermeiden und Ressourcen schonen kann jede Menge Spaß machen und sogar die eigenen Fähigkeiten erweitern! Wann hast du das letzte Mal gesägt, etwas geflickt oder ein neues Rezept ausprobiert? Warst du schon einmal in einem Unverpackt-Laden? Hast du dir dein Essen heute am Imbiss geholt oder selbst gemacht?

 

Komm dieses Jahr mit uns auf spannende Exkursionen, Workshops und Projekttage, in denen du dein Geschick und Wissen erproben und erweitern kannst und mithilfst, die Müllflut zu stoppen. Sei dabei!

 

Praxiserfahrungen sammeln?!

Wir suchen INTERESSIERTE, die gerne mit Kindern zu Natur- und Umweltthemen arbeiten und praktische Erfahrungen sammeln wollen!

Wir bieten dir:

  • ein gutes und kreatives Arbeitsklima
  • Teilnahme an Weiterbildungen
  • Praktikumsnachweise
  • flexible Einsatzzeiten
  • freie Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Kost und Logis

 

Interessiert? Dann melde dich bei uns! Kontakt