Raus aus dem Haus, Vögel beobachten!

Die alljährliche (Schul)stunde der Gartenvögel wartet auf dich!

Es gibt gerade keine Schulstunde? Bei der NAJU schon – und zwar draußen! Mit der „Schulstunde der Gartenvögel“ lädt die NAJU vom 17. bis 21. Mai 2021 alle jungen Vogelfreund*innen dazu ein, sich mit der heimischen Vogelwelt zu beschäftigen und vertraut zu machen.

Wer piept dort in der Hecke? Und wer läuft da kopfüber am Baum hinunter? Warum singen die Vögel schon morgens, wenn es noch dunkel ist? Und welche Arten sind eigentlich auf dem Schulgelände oder im Park zuhause?

Hier gibt es verschiedene Materialien und Aktionsideen für die Kinder und die begleitenden Erwachsenen, um den Einstieg ins Thema zu erleichtern und Artenkenntnisse zu vermitteln.

Die „Schulstunde der Gartenvögel“ begleitet die „Stunde der Gartenvögel“ des NABU, bei der es heißt, eine Stunde lang die Vögel im Siedlungsraum zu zählen und zu melden. Wo kommen sie vor? Wo sind sie häufig und wo selten geworden?

Die Ergebnisse helfen dem NABU dabei, sich für den Schutz der Vögel stark zu machen. Und dazu kannst du mit deinen Meldungen beitragen! 

Zum 25. Mal in Brandenburg - Mach mit!

Dieses Jahr wird der Umweltbildungswettbewerb "Erlebter Frühling" schon zum 25. Mal in Brandenburg ausgerufen!

 

Bis Ende Mai können Kinder allein oder in einer Gruppe teilnehmen, indem sie uns von ihren Erlebnissen beim Entdecken des Frühlings und der Frühlingsboten (Weißstorch, Grasfrosch, Salweide und Honigbiene) erzählen.

Zur Unterstützung können hier umfangreiche Materialien, bspw. Aktionshefte zu den Frühlingsboten, bestellt werden.

 

Weitere Informationen zum Wettbewerb und allen Veranstaltungen drumherum findet ihr hier und etwas weiter unten!

Auf zur frühlingshaften Havelrallye - jede*r kann mitmachen!

Gemeinsam die Natur rund um die Neustädter Havelbucht entdecken

Welche Wasservögel schwimmen auf der Havel, warum sollte man sie nicht mit Brot füttern und was ist das eigentlich für ein Baum mit den langen Zweigen am Uferrand? Diese und viele weitere spannende Fragen können Kinder gemeinsam mit ihrer Hortgruppe oder Familie während der einstündigen „Havelrallye“ erforschen.

An acht Stationen wartet jeweils eine Frage und eine Aktion auf euch. Eine Karte dient zur Orientierung und markiert die einzelnen Haltepunkte.

Die Rallye beginnt und endet am „Haus der Natur“ (Lindenstraße 34, 14467 Potsdam) und führt an der Neustädter Havelbucht entlang. Das Maskottchen der NAJU, Weißstorch Rudi begleitet euch dabei!

Bis Ende Mai kann die Rallye eigenständig durchgeführt werden und mit etwas Glück seid ihr unter den Gewinner*innen eines tollen Frühlingspakets!

Die benötigten Dokumente könnt ihr hier runterladen:

Stationen der Havelrallye
Havelrallye.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Karte für die Havelrallye
KARTE-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 721.6 KB

Wald, Baum, Papier - Fortbildung für Interessierte

Online Papierworkshop am 03.06.2021 von 15 bis 18 Uhr

Papier ist eine treue Begleitung im Alltag. Egal ob im Büro, beim Einkaufen oder auf dem Klo. Vielseitig einsetzbar beweist es, warum es uns seit mehreren tausend Jahren dient. Doch einerseits verschlingt die Papierherstellung Unmengen an Holz, Energie und Wasser. Andererseits bietet die Herstellung von Recyclingpapier ein gelungenes Beispiel für den Kreislaufgedanken. Jetzt kommt es darauf an, dass diese Materialien auch gekauft werden.

Die Papierherstellung zählt zu den folgenschwersten Umweltsünden. Ganze Ökosysteme werden für die Primärfaserherstellung vernichtet und die Existenzgrundlage vieler Menschen geht verloren. Woher kommt das Holz für ein Primärfaser-Schulheft und woran erkenne ich ein echtes Recyclingheft? Hat denn Recyclingpapier dieselbe Qualität wie Primärfaserpapier? Unser Seminar zusammen mit Robin Wood und dem Forum Ökologie und Papier gibt Antworten und räumt mit alten Vorurteilen auf!

 

Wann: 03.06.2021, 15-18 Uhr

Wo: digital

Anmeldung: papier@robinwood.de (Angelika Krumm)

Freiwillige*r im Ökologischen Jahr gesucht!

Bewirb dich jetzt und starte am 1. September dein FÖJ bei uns!

Auch dieses Jahr sucht die NAJU Brandenburg wieder Freiwillige im Ökologischen Jahr - ein FÖJ dient zur Orientierung für Ausbildung oder Studium. Die Einsatzstelle bietet die Möglichkeit, Jugendverbandsarbeit kennenzulernen, im Klima-, Natur- und Umweltschutz aktiv zu werden, spannende Aktionen vorzubereiten und zu begleiten, sowie eigene Projektideen umzusetzen.

Du hast die Schule beendet und jetzt Lust, kreativ in einem netten Team zu arbeiten? Du magst die Abwechslung zwischen Büroarbeit und praktischen Einsätzen in der Natur? Dann ist ein FÖJ bei der NAJU Brandenburg genau das Richtige für dich!

Nähere Informationen zu möglichen Aufgaben und wie du dich bewirbst, findest du hier. Noch Fragen? Dann meld dich bei uns!

30 Jahre NAJU Brandenburg - Naturschutz gestalten statt Schnabel halten!

Unser neues Jahresprogramm 2021 ist nun frisch gedruckt erhältlich!

Seit nunmehr 30 Jahren gibt es die  NAJU in Brandenburg - wenn das kein Grund zum Innehalten, Rückblicken, Dankbar sein und Feiern ist!

Drei Jahrzehnte lang waren wir laut und haben uns den Schnabel nicht verbieten lassen und da wollen wir dranbleiben! Darum dreht sich auch unser Jahresthema für 2021: Wir wollen schätzen, was wir schon erreicht haben, uns aber weiterhin dafür einsetzen, dass Klima, Umwelt und Natur erhalten bleiben. Und du kannst mit dabei sein! Lass uns gemeinsam für eine bessere, gerechtere und lebenswerte Zukunft für alle kämpfen!

Das letzte Jahr hat uns gezeigt, dass es viel zu tun gibt und das nur gelingt, wenn alle mitmachen. Denn wie heißt es so schön: Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte gehen, können das Gesicht der Welt verändern!

 

Unser neues Jahresprogramm mit all unseren Veranstaltungen für 2021 liegt frisch gedruckt in unserer Landesgeschäftsstelle. Auf Anfrage schicken wir ein Exemplar direkt zu dir nach Hause! Hier findest du die digitale Version.