Der LFA Umweltbildung trifft sich digital

Wir haben uns am 23. Juni online getroffen und ausgetauscht

Durch Corona traf sich der Landesfachausschuss (LFA) Umweltbildung diesmal online über naju.talk.de - eine Plattform basierend auf BigBlueBotton. Das neue Format wurde gut angenommen und soll zukünftig neben den Präsenztreffen in Potsdam und in unserer Spree-Wald-Werkstatt zusätzlich angeboten werden, um auch die Vernetzung und den Austausch im Flächenland Brandenburg zu verbessern. Berichte, Rückfragen und Antworten unseren Gruppen lassen sich im Protokoll nachlesen.

Protokoll des LFA Umweltbilldung vom 23.06.2020
Berichte aus unseren Gruppen und Projekten, sowie Infos zur Corona-VO.
LFA-Protokoll-230620.pdf
Adobe Acrobat Dokument 33.7 KB

Neues Material für Gruppenleiter*innen

Protokoll zum letzten Netzwerktreffen jetzt online

Grafik: www.klimafakten.de
Grafik: www.klimafakten.de

Auf unserem alljährlichen Treffen des Landesfachausschuss (LFA) Umweltbildung werden neue Materialien und Kampagnen der NAJU vorgestellt. Das Treffen stand unter dem Motto "Dekade der Chancen" und bot Wissenswertes zur Kommunikation komplexer Themen wie Klimawandel und Raum für den Erfahrungsaustausch.
Das Protokoll mit Hinweisen und Links zu weiterführenden Materialien kann hier herunter geladen werden.

Protokoll des NABU LFA vom 25.01.2020
Ergebnisse, Hinweise und Links des Landesfachausschuss Umweltbildung des NABU Brandenburg.
LFA_Protokoll_25.01.20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 496.9 KB

"Du bist nicht allein!"

... unter diesem Motto luden wir am 20. - 21. September 2019 in  unsere "Spree-Wald-Werkstatt" nach Alt-Schadow zum 2. LFA-Treffen ein.

Ab 14 Uhr waren wir vor Ort und boten Führungen über das Gelände und Bootstouren an. Schwerpunkt war,  die Gruppenarbeit durch Vernetzungen und verbandsinterne Möglichkeiten zu erleichtern. Dazu haben wir die ANU Brandenburg eingeladen und eine Referentin, die uns zur Ressourcenaktivierung im Umgang mit sich selbst etwas mit auf den Weg gab. Natürlich wurde auch über die Arbeit unseres Landesfachausschusses gesprochen.

 

Hast du Lust und Zeit bei den nächsten Treffen dabei zu sein? Dann melde dich bei uns!

Landesfachausschuss Umweltbildung - Hier wird Erfahrungsaustausch ganz groß geschrieben!

Der NABU Landesfachausschuss (LFA) Umweltbildung ist ein Zusammenschluss aus Mitgliedern, die bereit sind ihr Wissen an andere weiterzugeben und sich neues Wissen im Natur- und Umweltschutzbereich anzueignen!

Nur was man kennt, kann man auch schützen. - Foto: Guido Rottmann
Nur was man kennt, kann man auch schützen. - Foto: Guido Rottmann

NAJU und NABU haben viele gemeinsame Schnittstellen in ihrer naturschutz-fachlichen Arbeit, denn letztendlich ist es lediglich das Alter der Aktiven, welches die beide Verbände unterscheidet. Und es sind fast ausschließlich NABU- Mitglieder, die die NAJU-Gruppen anleiten und betreuen. Wie kann man nun das Fachwissen der NABU-Spezialisten an die nächste Generation weitergeben? Und wie findet man ehrenamtliche Kräfte, die bereit sind, in ihrer Freizeit Kindern davon zu berichten und landesweit Gruppen aufzubauen? Diesen und mehr Fragen widmet sich der Fachausschuss Umweltbildung.


Dass es hier längst nicht mehr nur um den reinen Naturschutz, sondern auch um Um-weltprobleme und politische Themen geht, ist zeitgemäß und wichtig. Zu vielfältig und zahlreich sind die Aufgaben, die vor uns liegen. Mehrmals im Jahr lädt der Fachausschuss zum Erfahrungsaustausch ein. Regelmäßig werden Weiterbildungen angeboten. Der LFA trifft sich an wechselnden Orten, um die Arbeit sowie die lokalen Gegebenheiten der einzelnen Gruppen in ganz Brandenburg kennenzulernen.

Darüber hinaus findet der „GEO-Tag der Natur“ jährlich in der "Spree-Wald-Werkstatt" in Alt-Schadow statt. Dort laden wir die anderen NABU-Ausschüsse ein, wie Ornithologen oder Fledermausexperten, so dass hier ein gegenseitiger Wissensaustausch stattfinden kann. Die NAJU informiert  über Förderprogramme und neue Umweltbildungsmaterialien, die für die Gruppenarbeit verwendet werden können.


Der LFA Umweltbildung ist offen für alle, die an dem Thema interessiert sind, die bereits eine Gruppe leiten oder dies in Zukunft vorhaben.


Kontakt:
Claudia Günther (Sprecherin)

Anne Kienappel (Stellvertreterin)
Lindenstraße 34
14467 Potsdam