Wald & Klima retten! Aufrufe & Ideen aktiv zu werden.

Ob Demo, Petition, Ausstellung, Infoblätter oder Straßentheater - es gibt viele Möglichkeiten sich für den Waldschutz einzusetzen.

Die Bewegung rund um den Hambacher Forst hat auf beeindruckende Weise gezeigt, was möglich ist, wenn viele Menschen zusammen arbeiten und sich kreativ für den Erhalt unserer Umwelt einsetzen. Hier vorgestellt ein Rückblick auf die #hambibleibt Bewegung. 

Auch in Brandenburg gibt es Wälder und Lebensräume, die unseren Schutz benötigen. Was ihr tun könnt und was aktive NAJU-Gruppen unternehmen, könnt ihr hier sehen. 

Erfahrungsbericht Hambi
Erfahrungsbericht Hambacher Forst.pdf
Adobe Acrobat Dokument 181.5 KB

Caretta-NAJU-Gruppe aktiv für den Waldschutz in BB

Am 6.10.2018 lud die Gruppe zur Aktion "Besser Waldweg als Wald weg" ein und informierte über Folgen von Versiegelung

Auch in den Brandenburger Wäldern gibt es Schutzbedarf: Durch Straßen- und Wege, sich ausweitende Siedlungen mit Flächenbedarf für Häuser, Märkte und Parkplätze müssen vielerorts auch Waldflächen und wertvolle Habitate weichen. Wie sich bereits Kinder und Jugendliche dagegen zur Wehr setzen, zeigt unter anderem die Caretta Caretta Gruppe. Die Gruppe forscht und spielt im nahe gelegenen Wald und informiert Anwohner und Waldliebhaber über die Folgen unangepasster Wege in Wäldern. Der RBB war vor Ort und filmte den Einsatz, den ihr hier anschauen könnt.