Auf der Suche nach Turteltaube & Co.

Wir eröffnen den "Erlebten Frühling"!

Pünktlich zum Frühlingsbeginn, am 24. März 2020, eröffnen wir den Umweltbildungswettbewerb mit einem Pressetermin im Naturkundemuseum Potsdam.

Von nun an ist es bis Ende Mai möglich im Naturkundemuseum Potsdam an der Frühlingsrallye teilzunehmen!

Schnaufende Igel, gefräßige Raupen und ein Vogelkonzert

Im Naturkundemuseum Potsdam geht es lebhaft zu. Die NAJU-Rallye zum Erlebten Frühling ist wieder da!

Rudi, der Storch der NAJU, lädt alle neugierigen, großen und kleinen Frühlingsforscher ins Naturkundemuseum Potsdam ein, an unserer Frühlingsrallye teilzunehmen. Kniffelige wie auch lustige Fragen rund um die Frühlingsboten der NAJU führen euch durch das Museum.

Weißt du, wer auf kleinen Beinchen kilometerweit im Frühjahr nach einer Partnerin Ausschau hält? Oder kennst du die Lieblingsspeise der Raupen vom Tagpfauenauge?

 

Keine Sorge, wenn du etwas nicht weißt! Unser Rudi hat im Museum hilfreiche Hinweise versteckt. Finde diese Hinweise und damit auch am Ende das Lösungswort, mit dem du vielleicht eines unserer tollen Forscher-Sets gewinnen kannst.
Da bei der NAJU nicht nur geforscht und gerätselt wird, gibt es im Museum zudem zwei neue Mitmach-Spiele. Im Bereich "Tiere im Garten" im EG könnt ihr von Amsel bis Zaunkönig die bekanntesten Gartenvögel hören - wenn ihr den Bildern die
richtigen Namen zuordnet! In der "Tierwelt Brandenburgs" im 1. OG begebt ihr euch mit einer wild lebenden Mauerbiene auf einen "Gefährlichen Flug". Wo findet die Biene in der Landschaft Brandenburgs etwas zu essen? Und was passiert, wenn die kleine Biene den mit Giften besprühten Äckern zu nahe kommt?

 

Wer nach dieser abwechslungsreichen Frühlingsrallye Lust bekommen hat die Frühlingsboten der NAJU, allen voran der Vogel des Jahres, die Turteltaube, in freier Natur kennen zu lernen, ist herzlich eingeladen an unseren Projekttagen zum "Erlebten Frühling" teilzunehmen. Nähere Infos dazu gibt es hier.

In Kooperation mit dem: