Was für ein Fest!

 

Am Samstag den 13. Mai haben wir feierlich unsere "Spree-Wald-Werkstatt" in Alt-Schadow eröffnet! Viele Interessierte, Mitglieder, Freunde und Unterstützer waren dort, um mit uns zu feiern. Bei leckerem selbst gebackenem Kuchen aus dem Lehmbackofen, zauberhafter Harfenmusik, vielen netten Gesprächen und durchwachsendem Wetter wurde nachmittags unsere "Spree-Wald-Werkstatt" vorgestellt.

Des Weiteren wurde eine Versteigerung der bemalten Biberschwänze durchgeführt. Diese sind während des Sommerferiencamps Natur!Denk!Mal! entstanden (siehe Fotos oben).

Wir bedanken uns bei allen recht herzlich, die uns so tatkräftig bei der Vorbereitung unterstützt haben, die so fleißig mitgesteigert haben und bei unserer musikalischen Untermalung!!

JuLeiCa Schulung 2. Durchgang

 

Am Wochenende vom 05.05 - 07.05 2017 veranstalteten die NAJU, die BUNDjugend und die Naturfreundejugend (NFJ), das zweite JULEICA Modul in der Spreewaldwerkstatt in Alt Schadow.
Drei Tage lieferten den zukünftigen Gruppenleiter_innen viele spannende Inputs.
Wichtige Fakten rund um die Frage „Wie leitest du erfolgreich eine Kinder- oder Jugendgruppe?“ standen dabei im Mittelpunkt. Es wurden Spiele gespielt, die Gruppen zusammenführen und stärken können. Außerdem wurde jeden Tag frisch gekocht, auch mit Kräutern und Pflanzen aus der Umgebung. Den letzten Abend in unserer Gruppe ließen wir am Lagerfeuer ausklingen.

Du hast auch Lust Kinder- und Jugendgruppen zu leiten ? Dann mach mit, bei der nächsten JULEICA Schulung im Frühling 2018.Das reicht dir noch nicht an Informationen ? Dann melde dich bei uns!

"Erlebter Frühling"-Projekttag in Alt-Schadow am 11. April mit 110 Kindern aus der Elisabeth-von-Schlieben-Grundschule aus Halbe

 

Am 11. April haben wir in der "Spree-Wald-Werkstatt" eine große Aktion zum "Erlebten Frühling" gestartet und daraus gleich einen Projekttag gemacht. 110 Kinder aus der Elisabeth-von-Schlieben- Grundschule in Halbe haben uns besucht und einen ganzen Vormittag an unseren Aktionen teilgenommen. An verschiedenen Stationen konnten die Kinder (1. bis 4. Klasse) mit allen Sinnen den "Erlebten Frühling" kennen lernen. Es wurden verschiedene Spiele angeboten, Kräuter bestimmt, geforscht, gesungen, Farben und Töne erkannt, gemeinsam gekocht und es wurde ein riesiges Schneckenlabyrinth angelegt!

Leider hat das Wetter nicht immer ganz mitgespielt, dennoch hatten wir einen erfolgreichen Vormittag und freuen uns auf ein Wiedersehen mit der Grundschule aus Halbe! Natürlich möchten wir uns auch nochmal bei allen bedanken, die uns an diesem Vormittag so tatkräftig unterstützt haben!